Ulrike Elbers

systemische Therapeutin & Supervision - Wuppertal

Sie befinden sich auf der Seite: /presse/136/grosse-ferien von www.ulrikeelbers.de


Große Ferien

Bald geht Linda mit ihren Großeltern auf große Fahrt. Zum ersten Mal seit ihrer Einschulung hat sie Sommerferien und fährt ohne ihre Eltern in den Urlaub. Linda freut sich sehr. Mit ihren Großeltern versteht sie sich sehr gut. Sie war schon immer viel mit ihnen zusammen und hat auch schon öfters alleine bei ihnen übernachtet. Grundsätzliches – wie Essens- oder Zubettgehzeiten, Fernseh- oder Süßigkeitenkonsum – handhaben die Großeltern wie Lindas Eltern. Darin waren sie sich immer einig.

Mit dem Opa macht Linda gerne Erkundungen. Er weiß immer so viel zu erzählen und kennt sich so gut aus. Die Oma ist für die sportlichen Aktivitäten zuständig. Mit ihr geht Linda oft zum Schwimmen und fährt Rad. Das alles haben die Drei sich auch für ihre Zeit am Meer vorgenommen. Zuhause haben sie gemeinsam überlegt, was sie alles unternehmen wollen. Jeder durfte Vorschläge machen und so haben sie eine lange Liste mit Ideen im Gepäck.

Oma und Opa kennen sich am Urlaubsort aus, deshalb konnten die Drei sehr gut planen. Sie wissen schon, wo es zum Beispiel einen schönen Platz am Strand mit Strandkorb oder Spielplätze gibt. Natürlich freut sich Linda auf den Strand und das Meer. Hier wird sie auch andere Kinder treffen und mit ihren spielen. Die Großeltern können dann auch getrost im Strandkorb eine Pause einlegen, bis es gemeinsam wieder ins Wasser geht.

Oma und Opa hatten sich viel Mühe gemacht. Zuerst über Familienhotels mit Kinderclub und täglicher Betreuung, Urlaub auf dem Bauernhof oder über speziellen Angebote von Reiseveranstaltern für Großeltern und Enkel nachgedacht. Doch zum Schluss hatten sie das schöne Ferienhaus mit Garten vorgeschlagen, das sie schon kennen. Jetzt wartet Linda freudig darauf, dass es endlich losgeht und sie schöne Tage mit ihren Großeltern am Meer verbringen wird.


Von Ulrike Elbers, Familientherapeutin – Wuppertal

Westdeutsche Zeitung, WZ, Kolumne: Beziehungen
Samstag, 16. Juni 2012


Mehr erfahren?

Kontakt

Ich freue mich, wenn Sie das Thema meines Artikels interessiert hat. Gern können Sie mich zu diesem und anderen Themen kontaktieren.
Kontakt