Ulrike Elbers

systemische Therapeutin & Supervision - Wuppertal

Sie befinden sich auf der Seite: /presse/149/das-neue-leben von www.ulrikeelbers.de


Das neue Leben

Jana hat das Gefühl, dass sie es geschafft hat. Sie ist in ihrem neuen Leben angekommen. Ihre Trennung liegt hinter ihr und ist bewältigt. Nie hätte sie vor einem Jahr geglaubt, dass sie eine solche Achterbahnfahrt der Gefühle erleben würde. Dass Trennungsschmerzen, Zweifel an ihrer Entscheidung, Trauer und viele Tränen kommen würden. Jetzt kann Jana zurückblicken und sehen, welche Krise sie bewältigt hat.

Der Schritt zur Trennung war von ihr ausgegangen. Sie hatte schon länger das Gefühl, dass sie sich innerlich von ihrem Partner sehr entfernt hatte. Beide hatten sich auseinandergelebt, Träume und Vorstellungen von der gemeinsamen Zukunft waren verlorengegangen. Lange Zeit gab es ein Auf und Ab mit Aussprachen, Veränderungs-vorhaben, guten Vorsätzen. Trotzdem blieb bei Jana das Gefühl, dass sie in dieser Beziehung nicht glücklich und zufrieden werden würde. Das Gefühl des Gescheitertseins wurde immer deutlicher und Jana immer trauriger. Parallel wurden Wünsche und Vorstellungen an ihr eigenes Leben, wie sie es gerne leben wollte, immer deutlicher. Und damit immer klarer, dass sie mit ihrem Partner nicht mehr leben wollte.

Der Entschluss zur Trennung war zunächst eine unendliche Erleichterung. Dann aber folgten Monate mit Trauer, Wut, Enttäuschung und Leere. Zeitweise empfand sie, dass ihr der Boden unter den Füssen weggezogen würde. Es wurde ein langer, schmerzhafter Prozess, in dem sie den Abschied und den Verlust des einmal geliebten Menschen verarbeiten musste. Obwohl es ihr Entschluss war zu gehen, blieb ihr die schwere Zeit nicht erspart – das war Jana nun im Rückblick sehr klar. Nun war sie froh und stolz, die Trennungskrise bewältigt zu haben und in ihr neues Leben starten zu können.


Von Ulrike Elbers, Familientherapeutin – Wuppertal

Westdeutsche Zeitung, WZ, Kolumne: Beziehungen
Samstag, 23. Februar 2013


Mehr erfahren?

Kontakt

Ich freue mich, wenn Sie das Thema meines Artikels interessiert hat. Gern können Sie mich zu diesem und anderen Themen kontaktieren.
Kontakt