Ulrike Elbers

systemische Therapeutin & Supervision - Wuppertal

Sie befinden sich auf der Seite: /presse/156/erster-urlaub-als-alleinerziehende von www.ulrikeelbers.de


Erster Urlaub als Alleinerziehende

Silke sieht dem kommenden Urlaub mit gemischten Gefühlen entgegen. Gerade hat sie die Trennung von Jan halbwegs bewältigt. Jetzt kommt die nächste Herausforderung – der erste Urlaub alleine mit ihren beiden Kindern. Silke hat Sorge, dass sie sich alleingelassen vorkommen wird. Den Kindern der Urlaub auf dem Bauernhof doch nicht gefällt. Würde sie den Gesprächspartner vermissen und vielleicht wehmütig werden. Auch den Kindern wird vielleicht der Vater fehlen, der bisher bestimmte Urlaubsaktivitäten mit ihnen unternommen hat. Silke wird nun alles alleine in die Hand nehmen müssen und auch dies wird wieder eine neue Etappe nach fünfzehn Jahren Ehe sein.

Silke und die Kinder haben länger überlegt, wohin sie fahren wollen. „Single-mit-Kind-Fahrten“, „Club-Urlaub“, „All-inklusive-Reisen“ hatten sie ausgeschlossen. Das war bei ihnen auf wenig Zustimmung gestoßen. Zwei Wochen Bauernhof mit Tieren, Reitmöglichkeiten und anderen Urlauberkindern sollen es nun werden. Die Kinder freuen sich besonders auf die Tiere, die Aussicht auf unkomplizierte Ferien in der Natur und die anderen Kindern. Sie sind immer gerne mit Gleichaltrigen zusammen, die nach Auskunft der Bauernhofchefin auch zur gleichen Zeit im Urlaub dort sind. Die Kinder scheinen gut versorgt und beschäftigt. Silke hat sich vorgenommen, sich zu entspannen, viel zu lesen, auch das eine oder andere Angebot mitzumachen.

Beruhigt ist Silke über die guten Vorbereitungen mit den Kindern. Alles ist gut besprochen und organisiert, dass einem ereignisreichen ersten Urlaub in der neuen Familienkonstellation nichts im Wege steht. Und wenn dann doch einmal Sentimentalität aufkommt, werden sie auch dieses Gefühl gemeinsam bewältigen können, wenn sie es zulassen und darüber reden. Neue Etappen können auch dieses Gefühl ab und zu mit sich bringen.


Von Ulrike Elbers, Familientherapeutin – Wuppertal

Westdeutsche Zeitung, WZ, Kolumne: Beziehungen
Samstag, 20. Juli 2013


Mehr erfahren?

Kontakt

Ich freue mich, wenn Sie das Thema meines Artikels interessiert hat. Gern können Sie mich zu diesem und anderen Themen kontaktieren.
Kontakt