Ulrike Elbers

systemische Therapeutin & Supervision - Wuppertal

Sie befinden sich auf der Seite: /supervision-wuppertal/7/leitungssupervision von www.ulrikeelbers.de


Leitungssupervision

Einzelsupervision

für Leiterinnen/Leiter und Stellvertreterinnen/Stellvertreter

Leitungsaufgaben sind anspruchsvoll, vielfältig und verantwortungsvoll. Eine qualifizierte Mitarbeiterführung ist die Voraussetzung für ein Klima, das Motivation und Leistung positiv beeinflusst. Leitungskräfte sollen außerdem in der Lage sein, Konflikte zu managen bzw. deren Eskalation zu vermeiden. Eigene Kräfte und Fähigkeiten sollen zur Entfaltung gebracht werden und Mitarbeitern soll Raum gegeben werden, das Gleiche zu tun. Neben Fach- und Methodenkompetenz sind besonders soziale Kompetenzen gefordert.

In der Einzelsupervision wird ein Rahmen geschaffen, in dem die Leiterinnen/Leiter über belastende Aspekte und Fragen der Arbeit sprechen können und ggf. Handlungsalternativen erarbeiten können. Supervision entlastet und beugt der Entwicklung des Burnout-Syndroms vor. In Leitungssupervisionen stehen allgemeine und spezifische Fragen des Führens und Leitens im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit. Die Zusammenarbeit ist auf jeden Fall vertraulich und orientiert sich an den speziellen Wünschen der Teilnehmenden.


Leitungssupervision

Eckdaten

Sitzungen
Einzelsupervision

Dauer
60 Minuten (pro Termin)

Sitzungen
auf Wunsch auch als Gruppensupervision

Dauer
nach Absprache (pro Termin)

Ort
Praxisgemeinschaft
Ulrike Elbers/Manfred Strauss

Adresse
Laurentiusstr. 26
42103 Wuppertal